IHR PERSONAL TRAINER

Über mich

Ich bin Jannis, deutsch-griechischer Abstammung, geboren in Berlin, Fitnesscoach, Personal Trainer und Tänzer mit Leidenschaft aus Berlin.

Wahrscheinlich ist es nicht zu sehr geprahlt, wenn ich sage, dass meine Vorfahren (die alten Griechen), die körperliche Ertüchtigung mit erfunden haben und mit einfachen Mitteln zu einem hohen Niveau entwickelten. Primär denke ich da an die Olympischen Wettbewerbe, den Marathon und die großen Krieger Spartas, die Spartiaten.
Sie alle trainierten früh mit ihrem eigenen Körper oder einfachsten Hilfsmitteln um ihre Fitness zu verbessern oder ihre Leistungsfähigkeit ihrem jeweiligen Ziel anzupassen..

Mehr lesen...

Ja, auch ich habe einmal angefangen und weiß aus eigener Erfahrung, dass der Anfang am schwierigsten ist.
Geplagt von immensen und langwierigen Rückenschmerzen stieg ich 2006 endlich in das Fitnesstraining ein.
Relativ schnell wurde mir klar, was Körperbewegung positives für mich bewirken kann und schon 2008 begann ich mit dem funktionellen Training und verzichtete damit quasi schon früh fast völlig auf die bekannten "Fitnessmaschinen" aus dem Studio.
2010 kam der Start meiner Tanzausbildung im argentinischen Tango dazu, die mir sehr viel Erfahrung bezüglich Körperachse, Aufrichtung im Gang, soziale Kompetenz und als Begleiterscheinung die Musikalität einbrachte.
Ab 2012 startete ich mit Begeisterung mein eigenes Kettlebelltraining, von dem ich durch meinen Freund und Quasimentor, der selbst ausgebildeter Kettlebellinstructor ist, erfahren hatte.
Bei ihm absolvierte ich 2014 eine fortgeschrittene Grundausbildung in der Handhabung der Kugelgewichte.
Dabei bekam ich einen tieferen Einblick in die Bewegungsphysik der Kettlebell und die Wirkung auf den Bewegungsapparat des Menschen und verstand, warum das asynchrone oder das antizyklische Training der linken und rechten Körperhälfte von solch enormer Wichtigkeit für uns ist.
Schliesslich wurden Kettlebellvorreiter wie Pavel Tsatsouline und Johann Martin neue Vorbilder in deren Fußstapfen ich heute wandle und aus deren Leistungen ich immer wieder neue Motivation und Faszination für den Kettlebellsport ziehe.

In diversen 1 zu 1 und Kleingruppentrainings konnte ich meine bereits gesammelten Erfahrungen als Personal Trainer weitergeben und so bei den Teilnehmern für Begeisterung für die Kettlebell sorgen.
Mein letztes Kurzseminar mit dem Thema "Kettlebell - Einfach aber Effektiv" absolvierte ich 2017.
Dabei beschäftigte ich mich eingehend mit dem "Turkish Getup". Diese Übung ist eine ausgezeichnete Ganzkörperübung, bei der viele Muskelpartien unseres Körpers gleichzeitig gefordert werden und mit der Sie, wenn Sie es wollen, sehr leicht Ihre Freunde und Bekannten schwer beeindrucken können.

Wieder zu ...
Jannis beeim Clean

Meine grundlegenden Trainingsmethoden

Prinzipiell bevorzuge ich alle Trainingsarten, die vorwiegend den gesamten Körper fordern und ihn funktionell in seiner Gesamtheit beanspruchen.

Zusätzlich nehme ich sehr gerne Methoden mit ins Programm, bei denen es sich um das Benutzen aller in Reichweite befindlicher Hilfsmittel des täglichen Lebens dreht.

Sehr gerne bediene ich mich dabei der Turnübungen des Begründers des modernen Breitensports, dem weltbekannten Turnvater Jahn.

Jeder kennt sie und hat sie sicherlich auch schon irgendwann einmal ausgeführt.

Mehr lesen…


Gemeint sind: Klimmzüge, Liegestütze und die Kniebeuge..
Werden diese einfachen Übungen korrekt ausgeführt, trainieren und sprechen Sie den kompletten Muskelapparat unseres Körpers an.
Zusätzlich lasse ich Übungen in denen Bewegungsarten wie das Gehen (mit Gewicht), Springen, Schwingen (mit Gewicht), Werfen, Ziehen, Schieben, Heben, Hängen und das Tragen von Gewichten mit einfliessen.

Für viele von den genannten Übungen verwende ich sehr gerne die Kettlebell.
Sie ist ein über 250 Jahre altes Trainingsgerät und stammt aus Russland (Girya).
Mehr zur Kugelhantel (Kettelbell) und warum gerade ein Kugel mit Griff, finden Sie im nächsten Artikel..

Wieder zu…

Warum fovorisiere ich das Training mit der Kugelhantel (Kettlebell)?

  • Es ist schnell zu erlernen und spart Zeit.
  • Es ist eine historische Trainingsart, die in Deutschland schon seit über 100 Jahren bekannt ist
  • Es erfordert kaum Platz und Material.
  • Es lässt sich nahezu überall ausführen.
  • Es ist ganzheitlich & dynamisch.
  • Es hilft funktionelle Kraft im ganzen Körper zu entwickeln, d. h. Kraft, die man bei vielen Bewegungen im Alltag, Beruf und Sport benötigt.
  • Es fördert neben der Kraft auch die Ausdauer, die Schnelligkeit, die Koordination, die Beweglichkeit, das Timing, die Konzentration und die Körperhaltung.
  • Es macht Spaß und kann schnell motivieren
  • Es wird von führenden Sportwissenschaftlern und Rückenexperten empfohlen.
  • Es fördert deutlich den Abbau von Körperfett.
  • Es fördert die mentale Stärke.
Mehr…

Aus diesen einfachen und plausiblen Gründen habe ich mich für das Kettlebelltraining als Unterart des Functional-Trainings entschieden. Dieses Training wurde ursprünglich aus dem russischen Volkssport entwickelt, der über 250 Jahre Tradition hat und bei dem übrigens Frauen und Männer gleichermaßen miteinander wetteiferten.
Das Alter der Trainierenden spielt dabei keine Rolle und gepaart mit meiner Devise "weniger ist mehr" führt es schon nach wenigen Monaten auf einen neuen Weg der körperlichen Kräftigung und sorgt somit für ein spürbares und neues Wohlbefinden.

Die Einzigartigkeit am Training mit Kettlebells lässt sich wie folgt kurz zusammenfassen:

Wird dieses Training in Kombination mit einer gesunden Ernährung kombiniert, ermöglicht es einem die Ergebnisse, die man sich vorstellt und wünscht. Sei es nun, dass man Körperfett verlieren möchte, beweglicher oder schlanker werden, straffer und definierter aussehen will, die Kettlebell ist das richtige Werkzeug dazu. Sportler wie Läufer oder Martialartskämpfer haben einen zusätzlichen Effekt durch die Kräftigung der Gelenke, Sehnen und der Griffkraft der Hände zu verzeichnen. Vom schnellen Kraftgewinn profitieren alle Personen des Alltags, denn wer eine körperliche Grundkräftigung sein eigen nennt, kommt nicht ins Schwitzen, wenn er einmal anpacken soll. Kraft und Ausdauer gibt es also quasi noch als Pluspunkt oben drauf! ;-)

Weniger…

Meine Herausforderungen

Ich möchte sehr gerne mit Menschen jeden Alters trainieren, um ihnen zu zeigen, dass es keineswegs unmöglich ist, seinen Körper zu kräftigen und fit zu
halten oder damit zu beginnen. Es braucht nur ein wenig Mut um einen neuen Weg einzuschlagen. Denn wie sagte schon der gute Hesse? Jedem Neuanfang wohnt ein Zauber inne..

Ich möchte Sie begleiten, inspirieren und Ihnen neue Wege eröffnen, sich besser kennenzukernen und neue Resourcen in sich selbst zu erkennen.

 

Meine Ernährung

Als Personal Trainer mit Erfahrung in Ernährungsberatung ernähre ich mich größtenteils kohlenhydratarm (Low Carb), um mit gutem Beispiel voran zu gehen.
Gerne können Sie sich unter den Rezepten ein paar meiner Mahlzeiten anschauen und nachkochen! Guten Appetit.

Tu heute schon etwas, wofür dir dein zukünftiges Ich danken wird!